kaum Juniorprofs in Sachsen

Mit der Kleinen Anfrage Perspektiven von Juniorprofessoren in Sachsen (pdf) sorgt die FDP-Faktion im sächsischen Landtag gerade für Aufsehen. Fazit: Die Hochschulen erfüllen die Planzahlen nicht. Es sind wohl an sächsischen Hochschulen im Durchschnitt nicht einmal jede fünfte der für Juniorprofessuren vorgesehenen Stellen besetzt.

Da fragt sich, wer hat die Planzahlen erfunden? Die Unis und Hochschulen? Wenn ja, was hindert sie daran Juniorprofessuren zu besetzen? Andere Prioritäten bei der Stellenbesetzung? Lähmende RechtsUnsicherheit bis 2007? Fehlende Finanzen? Widerstand aus den Fakultäten? Gar fehlende Bewerber?

Trackback URL:
http://buergeruni.twoday.net/stories/5268534/modTrackback

Suche

 

der Autor

Hier schreibt Jens Bemme über Fundraising und Marketing - für Forscher und Studenten.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Urheberrechtliches

© 2006-2009 Jens Bemme. Wenn Sie in diesem Weblog publizierte Inhalte reproduzieren oder anderweitig verwerten wollen, brauchen Sie meine Genehmigung. Fragen Sie mich.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB

Status

Online seit 4443 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 29. November, 15:18

Impressum

Betreiber der Seite buergeruni.twoday.net und buergeruni.de damit inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 MDStV ist: Jens Bemme, Mosenstr. 36, 01309 Dresden

..................................